Herzlich willkommen!

… auf der gemeinsamen Homepage der
Evangelischen Kirchengemeinde Gescher-Reken.
Schön, dass Sie da sind!

Nachdem die 7-Tage-Inzidenz-Werte seit einer Woche unter 100 liegen (gerechnet auf 100.000 Einwohner) wird es ab Sonntag, 16. Mai, endlich wieder Präsenz-Gottesdienste geben. Gleichzeitig können auch wieder Taufen – allerdings in eigenen Tauf-Gottesdiensten – gefeiert werden.

Nach derzeitigem Stand sind Treffen der Gemeindegruppen, der Konfirmand*innen sowie der Musikgruppen wieder möglich. Jeweils gemäß den Vorgaben der Corona-Schutz-Verordnung.

Wenn Sie etwas vermissen oder Fragen haben, oder wenn Sie uns sagen möchten, ob Ihnen die Gestaltung dieser Internet-Seiten gefällt, kontaktieren Sie uns. Ihre Ansprechpartner finden Sie unter Kontakte.

 

Aktuelles / News:

Familienzentrum "Der Gute Hirte" organisiert Sponsorenlauf

"Herzlich willkommen“: Die bunte Girlande hat die Fluten überlebt und ist nun ein seltener Farbtupfer in der ansonsten so kargen Kita St. Johannes in Dernau an der Ahr. Doch bis Leiterin Margot Hess und ihr Team hier wieder Kinder willkommen heißen können, werden Monate oder gar Jahre vergehen. Foto: Gunnar A. Pier

Reken. Das Familienzentraum "Der Gute Hirte" ruft seine Kindergartenkinder zum Sponsorenlauf auf!

"Wir alle sehen die verstörenden Bilder täglich in den Nachrichten", erklärt Sandra Rentmeister, die Leiterin des Rekener Kindergartens. Gemäß dem Grundsatz: Überall wird Hilfe gebraucht und jeder kann helfen entstand die Idee eines Kinderspendenlaufes. Jedes Kita-Kind bekommt eine Laufkarte und bekommt die Aufgabe Spendengeber zu sammeln ( z.B. Mama, Papa, Oma etc). Diese tragen Ihren Namen auf der Karte ein und die Summe, die sie bereit pro Runde zu spenden. Dann werden am Spendenlauftag die Runden gezählt und die zu spendende Summe ermittelt. Alle Teilnehmer am Spendenlauf erhalten goldene Säckchen und haben die Aufgabe, bei den Spendengebern vorbeizuschauen und die Gelder entgegen zu nehmen.

"Wir freuen uns über jedes Kita Kind, das Gutes tut!" erklärt Sandra Rentmeister. Das Kita-Team organisiert dieses Event ehrenamtlich und hofft von Herzen auf zahlreiche Spenden: "Wenn Sie noch Spendenwillige kennen, würden wir uns über weitere kleine Spenden freuen!" Das Kita Team ist sicher: "Unsere Hilfe kommt garantiert bei den Kindern an!"

Der "Gute Hirte" hat Kontakt zu einem Kindergarten im Hochwassergebiet aufgenommen, mit der Kita St. Johannes in Dernau an der Ahr. Für diese Einrichtung sind alle Spenden bestimmt. Im "Guten Hirten" sind weitere Informationen über den Kindergarten zu bekommen. Dort wird auch darüber informiert werden, was konkret von den Spenden-Geldern angeschafft werden konnte.

Wer die Aktion unterstützen möchte, spendet gerne unserem Förderverein unter:

Kontonummer: 10 38 760 800, Spar-und Darlehnskasse Reken

oder Kontonummer: 803 500 500, VR- Bank Westmünsterland

unter dem Stichwort" Spendenlauf für die Hochwasseropfer" 

3G-Regel für die Gottesdienste
Kinderkleidermarkt am 11. September
Nach oben