Herzlich willkommen!

… auf der gemeinsamen Homepage der
Evangelischen Kirchengemeinde Gescher-Reken.
Schön, dass Sie da sind!

Nachdem die 7-Tage-Inzidenz-Werte seit einer Woche unter 100 liegen (gerechnet auf 100.000 Einwohner) wird es ab Sonntag, 16. Mai, endlich wieder Präsenz-Gottesdienste geben. Gleichzeitig können auch wieder Taufen – allerdings in eigenen Tauf-Gottesdiensten – gefeiert werden.

Nach derzeitigem Stand sind Treffen der Gemeindegruppen, der Konfirmand*innen sowie der Musikgruppen wieder möglich. Jeweils gemäß den Vorgaben der Corona-Schutz-Verordnung.

Wenn Sie etwas vermissen oder Fragen haben, oder wenn Sie uns sagen möchten, ob Ihnen die Gestaltung dieser Internet-Seiten gefällt, kontaktieren Sie uns. Ihre Ansprechpartner finden Sie unter Kontakte.

 

Aktuelles / News:

"Sonntagsgruß aus der Nachbarschaft" zum 13. Juni – 2. Sonntag nach Trinitatis

Bild von Bruno/Germany auf Pixabay

Gescher/Reken. (rj) Eigentlich waren die "Corona-Briefe" im März 2020 gedacht für die Zeit, in der wir nicht miteinander Gottesdienst feiern konnten – und vor allem für Menschen, die nicht so gewohnt sind, sich im Internet zu bewegen. Auch als zwischendurch wieder Gottesdienste stattfanden, haben wir diese Briefe weiter versendet, weil ein Großteil unserer regelmäßigen Gottesdienstbesucher einer Risiko-Gruppe angehört. Inzwischen sind wir im zweiten Lock-Down und ein Ende ist noch nicht abzusehen.

Aus dem ursprünglichen Arbeitstitel "Corona-Brief" wurde ein "Gottesdienst für zuhause". Und der heißt jetzt "Sonntagsgruß aus der Nachbarschaft". Denn wir arbeiten in der Nachbarschaft der Kirchengemeinden Borken, Gemen, Gescher-Reken und Rhede ohnehin eng zusammen. Und möchten den Sonntagsgruß nun als gemeinsames Projekt fortführen. Wir hoffen, daß die Vielfalt der Verfasserinnen und Verfasser als eine Bereicherung empfunden wird.

"Sonntagsgruß aus der Nachbarschaft" – das heißt:

Wir schreiben Sie an – ganz klassisch auf dem Postweg und senden Ihnen einen Gruß und eine Andacht (i.d.R.) zum Predigttext des jeweiligen Sonntags zu – einen "Gottesdienst für zuhause" bzw. einen "Sonntagsgruß".

Der erste Brief – an eine mehr oder minder zufällig ausgewählte Adressatenliste – ist in der Woche nach dem Sonntag Lätare (22. März 2020) verschickt worden. Inzwischen werden an jedem Wochenende ca. 240 Adressaten angeschrieben. Etwa 50 Empfänger erhalten den "Sonntagsgruß" per Mail.

Wer den Brief per Post oder per Mail erhalten möchte, der wende sich – bitte per Telefon! – an sein Gemeindebüro. Genauso natürlich auch, wer den Brief nicht mehr erhalten möchte. 

Bitte, weisen Sie, die Sie diese Information auf unserer Homepage lesen, auch die Menschen in ihrem Freundes- und Bekanntenkreis, die keinen Internet-Zugang haben, auf diese Möglichkeit hin!

Wer möchte, kann die Briefe auch herunterladen:    


2. Sonntag nach Trinitatis, 13.06.2021
1. Sonntag nach Trinitatis, 06.06.2021 
Trinitatis, 30.05.2021

Pfingsten, 23.05.2021
Exaudi, 16.05.2021
Rogate, 09.05.2021
Kantate, 02.05.2021
Jubilate, 25.04.2021
Misericordias Domini, 18.04.2021
Quasimodogeniti, 11.04.2021
Ostern, 04.04.2021
Palmsonntag, 28.03.2021
Judika, 21.03.2021
Laetare, 14.03.2021
Okuli, 07.03.2021

Reminiszere, 28.02.2021
Invocavit, 21.02.2021
Estomihi, 14.02.2021
Sexagesimä, 07.02.2021
Letzter Sonntag nach Epiphanias, 31.01.2021
3. Sonntag nach Epiphanias, 24.01.2021
2. Sonntag nach Epiphanias, 17.01.2021
Neujahr 2021
Weihnachten 2020
4. Advent, 20.12.2020
3. Advent, 13.12.2020
2. Advent, 06.12.2020
1. Advent, 29.11.2020

Der kurze Draht
Gemeinsame Bildungs-Angebote
Nach oben