Herzlich willkommen!

… auf der gemeinsamen Homepage der
Evangelischen Kirchengemeinde Gescher-Reken.
Schön, dass Sie da sind!

Nachdem die 7-Tage-Inzidenz-Werte seit einer Woche unter 100 liegen (gerechnet auf 100.000 Einwohner) wird es ab Sonntag, 16. Mai, endlich wieder Präsenz-Gottesdienste geben. Gleichzeitig können auch wieder Taufen – allerdings in eigenen Tauf-Gottesdiensten – gefeiert werden.

Nach derzeitigem Stand sind Treffen der Gemeindegruppen, der Konfirmand*innen sowie der Musikgruppen wieder möglich. Jeweils gemäß den Vorgaben der Corona-Schutz-Verordnung.

Wenn Sie etwas vermissen oder Fragen haben, oder wenn Sie uns sagen möchten, ob Ihnen die Gestaltung dieser Internet-Seiten gefällt, kontaktieren Sie uns. Ihre Ansprechpartner finden Sie unter Kontakte.

 

Aktuelles / News:

Steinfurt. Zu den Dingen, nach denen sich viele Menschen in Zeiten des LockDowns besonders sehnen, gehören Bildungs- und Kulturangebote. Ganz frisch erschienen sind die "Gemeinsamen Angebote der Evangelischen Erwachsenen- und Familienbildung, des Frauenreferats und des Referats für Spiritualität" im Evangelischen Kirchenkreis Steinfurt-Coesfeld-Bor...
Ab dem 1. Advent (29.11.2020) ändern sich die Gottesdienstzeiten in Gescher und Reken. Die Gottesdienste in Reken beginnen jeweils um 9:30 Uhr. Die Gottesdienste in Gescher und Hochmoor beginnen jeweils um 11 Uhr. Sobald es wieder möglich ist, wird auch der "Langschläfer-Gottesdienst" am 2. Sonntag im Monat in Hochmoor wieder in ein gemeinsames Frü...
Danke, liebe Kinder und Eltern unserer Kinderkirche! Als am 4. April die Kinderkirche wegen Corona ausfiel, schrieb uns Claudia Pier dieses Gedicht: Die Kinderkirche fällt heut aus Alle Kinder sind Zuhaus Wir vermissen euch wie blöde Ohne euch, da ist es öde Drum drücken wir euch aus der Ferne Wir haben euch alle so gerne Wenn wir uns dann mal wied...
Notruf aus unserer Partnerkirche in Simbabwe „ Wir hoffen, es geht Euch im Münsterland gut – trotz Corona. Bei uns sterben die Menschen nicht an Corona. Bei uns verhungern sie. Viele unserer Mitglieder sind so arm, dass sie keine Vorräte zu Hause haben. Nun gibt es im ganzen Land eine Ausgangssperre und niemand darf mehr als Tagelöhner arbeiten. Es...
Nach oben